Geldblockaden durch karmische Verwicklungen…

Hast du Probleme, deinen Geldfluss in den Fluss zu bringen?

Hast du schon vieles ausprobiert?

Findest du keine Erklärung dafür, warum keine Methode  erfolgreich war?

Dann können es ungelöste Verwicklungen aus Vorleben sein. Wir haben durch verschiedene Vorleben (Inkarnationen) wunderbare Abenteuer erlebt, welche dazu dienten, Erfahrungen in der Dualität, die Besonderheit des Planeten Erde, zu machen. Wenn starke Blockaden auf dem Lebensweg erscheinen, hängt das immer mit ungelösten Lernmustern zusammen. Was für ungelöste Lernmuster das sein können, erkläre ich dir anhand von folgenden Beispielen aus der Praxis:

Praxisbeispiel Nr. 1: Eine Frau suchte mich auf. Immr hatte sie finanziell pech, unabhängig, was sie begann. Ihr Bruder hingegen verwandelte wortwörtlich alles zu Gold, was er begann. Bei der Auflösungsarbeit stellte sich heraus, dass sie in einem Vorleben den Menschen alles raubte, was sie hatten. Sie setzte alle Methoden ein, die man sich vorstellen konnte.  In diesem Leben sollte sie die Lerneinheit erfahren, wie das ist. Sie wurde ähnlichen Verwicklungen ausgesetzt. Durch die Vergebungsarbeit und Erkenntnis dessen konnten die Verwicklungen aufgelöst werden.

Praxisbeispiel Nr. 2: Dieses Fallbeispiel ist aus einer Reihe von Auflösungsbegleitungen mit einer Klientin. Sie befand sich in der Scheidung mit ihrem Mann. Während der Ehe zahlte sie alleine die erworbene Eigentumswohnung ab. Zu rechtens wollte sie diese übertragen bekommen. Aber unabhängig davon, was sie tat, es führte immer zu „ungerechten Verwicklungen“. Als ich sie an den Ursprung begleiten durfte, stellte sich heraus, dass sie in einem Vorleben ein Feldherr war, der Städte, Dörfer, etc. niederbrannte ohne Rücksicht auf die Menschen. Nach der karmischen Auflösungsarbeit lösten sich die energetischen Verwicklungen. Ihr ehemaliger Mann willigte plötzlich ein, ihr die Wohnung zu übertragen, was jahrelang unmöglich gewesen war.

Die Partner bzw. Blockaden auf dem Lebensweg  sind nur ein Spiegel von einem selbst, dass heisst, dass sie dafür dienen, dass wir unsere ungelösten Lernmuster erkennen und auflösen können,aus welchen Verwicklugen sie auch immer stammen. Der andere ist nie Schuld an der momentanen Situation.

Alles dient nur zum Erkennen seiner persönlichen Lerneinheit….Unabhängig davon, wie leidvoll sie auch immer sein mag…

Ich bin der Schöpfer…Vergangenheit (Wurzel), Gegenwart (Muster), Zukunft (Schicksal)…